Jugendhof Hirschkuppe An der Hirschkuppe 1 31737 Rinteln
Telefon: 05751 - 6020 Mail: hirschkuppe@freenet.de
VIDEO zum Abspielen bitte klickenpielen bitte klicken

Herzlich Willkommen

Seit 1974 ist der Jugendhof „Hirschkuppe“ eine privat geführte Einrichtung der freien Jugendhilfe mit angegliederten Wohngemeinschaften ( Verselbständigungsgruppen ) und verfügt insgesamt über 45 Plätze und zwei Plätze für „Betreutes Wohnen“ ( je nach Bedarf ) sowie einer Erziehungsstelle für zwei Kinder ab sechs Jahren. Unserem pädagogischen Konzept liegen folgende Erziehungsleitgedanken zu Grunde: größtmögliche Verselbständigung in allen Lebensbereichen individuelle Förderung und Forderung des einzelnen Kindes und Jugendlichen Abbau negativer Verhaltensweisen Eigenverantwortung und sozialgünstiges Verhalten im Rahmen anerkannter Normen mit dem Ziel der Integration in Schule, Verein, Beruf, etc. Kontinuität, Zuverlässigkeit und liebevolle Konsequenz sowie ein kooperativer Erziehungsstil sind wesentliche Bestandteile unserer Arbeit. Ein festgeschriebener Tagesablauf unter Einbindung von immer wiederkehrenden Ritualen soll ein gemeinsames Leben und Erleben ermöglichen. Pädagogische Zielsetzung: Die Wohngruppen unterscheiden sich in ihrer autonomen Gestaltung und den Abläufen des täglichen Lebens, in der Altersstruktur, dem Freizeitangebot und im Umfang der Selbstversorgung. Die Wohngruppe ist der Lebensraum der Kinder und Jugendlichen. Er ist durch individuelle Hilfen und gruppenpädagogische Prozesse angereichert. Das Gruppenleben ist einerseits ausgerichtet auf eine umfassende Persönlichkeitsbildung, andererseits auf den Erwerb von lebenspraktischen Fähig- und Fertigkeiten, immer mit dem Ziel, die Kinder und Jugendlichen mittelfristig ins Elternhaus zurückzuführen oder in eine Wohngemeinschaft zu integrieren.